Bild mit Leitspruch von Behrens Bestattungen Hannover Seelze: Im Mittelpunkt unseres Handelns stehen Mensch und Menschlichkeit
Bild mit Leitspruch von Behrens Bestattungen Hannover Seelze: Im Mittelpunkt unseres Handelns stehen Mensch und Menschlichkeit
Bild mit Leitspruch von Behrens Bestattungen Hannover Seelze: Im Mittelpunkt unseres Handelns stehen Mensch und Menschlichkeit

Betreuungsverfügung

Im Gegensatz zur Vorsorgevollmacht kommt eine Betreuungsverfügung nur im Bedarfsfall zum Tragen, das heißt, wenn das Vormundschaftsgericht die Notwendigkeit einer Betreuung festgestellt hat. Sofern Sie nicht selbst im Vorweg mit einer Vorsorgevollmacht Ihre Betreuung geregelt haben, wird das Gericht eine sogenannte rechtliche Betreuung einrichten, das heißt, einen Betreuer bestellen.

Mit einer Betreuungsverfügung äußern Sie dem Gericht gegenüber den Wunsch, eine bestimmte Person mit der Betreuung zu beauftragen. Weiter kann die Verfügung auch Wünsche enthalten, z.B. wie der Betreuer seine Aufgabe (Gesundheits- und Vermögenssorge, Wohnungsangelegenheiten) wahrnehmen soll.

Das Vormundschaftsgericht ist verpflichtet, den Ehegatten und Verwandte ersten Grades vorrangig zu berücksichtigen, wenn Sie dies in Ihrer Betreuungsverfügung gewünscht haben.

Jedem Betreuer steht eine Vergütung zu, er ist dem Gericht gegenüber Rechenschaft schuldig. In der Praxis allerdings bietet dies wegen mangelnder Kontrolle keinen sicheren Schutz vor Missbrauch. Die rechtliche Betreuung endet mit dem Tod.

PDF Betreuungsverfügung (Muster Betreuungsverfügung vom Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz 2016)

Betreuungsverfügung

Im Gegensatz zur Vorsorgevollmacht kommt eine Betreuungsverfügung nur im Bedarfsfall zum Tragen, das heißt, wenn das Vormundschaftsgericht die Notwendigkeit einer Betreuung festgestellt hat. Sofern Sie nicht selbst im Vorweg mit einer Vorsorgevollmacht Ihre Betreuung geregelt haben, wird das Gericht eine sogenannte rechtliche Betreuung einrichten, das heißt, einen Betreuer bestellen.

Mit einer Betreuungsverfügung äußern Sie dem Gericht gegenüber den Wunsch, eine bestimmte Person mit der Betreuung zu beauftragen. Weiter kann die Verfügung auch Wünsche enthalten, z.B. wie der Betreuer seine Aufgabe (Gesundheits- und Vermögenssorge, Wohnungsangelegenheiten) wahrnehmen soll.

Das Vormundschaftsgericht ist verpflichtet, den Ehegatten und Verwandte ersten Grades vorrangig zu berücksichtigen, wenn Sie dies in Ihrer Betreuungsverfügung gewünscht haben.

Jedem Betreuer steht eine Vergütung zu, er ist dem Gericht gegenüber Rechenschaft schuldig. In der Praxis allerdings bietet dies wegen mangelnder Kontrolle keinen sicheren Schutz vor Missbrauch. Die rechtliche Betreuung endet mit dem Tod.

PDF Betreuungsverfügung (Muster Betreuungsverfügung vom Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz 2016)

Suche nach etwas...

Inhalt (Sitemap)